Joachims Kochbuch
Coq au Riesling
Rubriken: Geflügel, Frankreich
2 Portionen
Hier handelt es sich um die elsässische Variante des Coq au Vin und gleichzeitig auch um die üppigste durch die Butter und die Creme fraiche.

Zutaten:
2Hähnchenschenkel
1GlasCognac
200gPerlzwiebeln*
200gmöglichst kleine Champignons
½ELMehl
2ELSonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
250mltrockener Weißwein (möglichst Riesling aus dem Elsass oder dem Rheingau)
½BecherCreme fraiche
1ELButter


Die Schenkel in Ober- und Unterschenkel trennen. Das Öl erhitzen und die Hähnchenteile darin anbraten, den Cognac darüber gießen und anzünden. Herausnehmen und warm stellen. Die Perlzwiebeln, die Champignons und das Mehl im restlichen Bratfett anbraten. Unter Rühren den Wein angießen. Aufkochen und die Hähnchenteile hinein geben. Ca. 45 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Creme fraiche und Butter unterrühren.

Mit breiten Bandnudeln und einem Salat servieren.

*Falls man die Perlzwiebeln nicht frisch bekommt, was leider sehr häufig der Fall ist, kann man sie entweder durch sehr kleine Schalotten oder durch gut gewässerte Perlzwiebeln aus dem Glas ersetzen.

Letzte Änderung: 04.05.2012 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 302 mal aufgerufen.