Joachims Kochbuch
Hähnchenspieße mit Erdnusssauce
Rubriken: Geflügel, Thailand
4 Portionen
Zutaten:
Hähnchenspieße
800gHähnchenbrust
50mlneutrales Öl (Sonnenblume)
100mlSojasauce (Ketjap manis)
1kleine Zwiebel
1große Knoblauchzehe
Erdnusssauce
200gErdnüsse
1DoseKokoscreme, ungesüßt
50mlSojasauce (Ketjap manis)
20gTerasi
1kleine Zwiebel
1große Knoblauchzehe
1TLSambal oelek


Das Fleisch in schmale Streifen schneiden. In eine Schüssel legen. Die Zwiebel in Ringe schneiden, zugeben. Die Knoblauchzehe hacken, zugeben. Die Sojasauce und das Öl ebenfalls zugeben. Umrühren und über Nacht marinieren lassen. Schlangenförmig auf Spieße stecken. Ca. 5 Minuten von jeder Seite grillen, am besten auf Alufolie und etwas neben der Glut, damit die Sojasauce nicht schwarz wird.

Die gemahlenen Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die gehackte Zwiebel, die gehackte Knoblauchzehe und das zerbröselte Terasi mit etwas Öl in einem Topf anrösten (Vorsicht, stinkt erstmal zum Stein erweichen). Wenn die Zwiebel und der Knoblauch etwas Farbe angenommen haben, die Kokoscreme zugeben und ca. 1/4 Stunde köcheln. Danach die Sojasauce, den Sambal und die Erdnüsse zugeben und noch ca. 5 Minuten köcheln, bis die Sauce dickflüssig wird.

Anstatt mit Hühnerbrust am Spieß geht das natürlich auch mit Hähnchenschenkeln.

Letzte Änderung: 27.03.2012 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 362 mal aufgerufen.