Joachims Kochbuch
Rinderbraten nach Tessiner Art (Manzo brasato)
Rubriken: Rind, Schweiz
4 Portionen
Zutaten:
1kgRinderbraten aus dem Bug (Keule geht auch, sollte aber dann mit grünem Speck gespickt werden)
3ELOlivenöl
1BundSuppengrün
1Zwiebel
2EL Tomatenmark
500mltrockener Rotwein
400mlRinderfond
Salz
Pfeffer
2Thymianzweige
1PriseZucker


Den Braten rundum kräftig in 2 EL Öl anbraten, danach mit Pfeffer und Salz würzen und warm stellen. Das Suppengrün und die Zwiebel grob hacken, im restlichen Öl kräftig anbraten. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. Danach den Braten wieder hinzugeben und den Fond und den Wein zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Thymian zugeben. Zugedeckt garen, bis eine Fleischgabel leicht in den Braten dringt. Das dauert je nach Qualität des Fleisches zwischen 1 und 2 h. Danach den Braten aus der Brühe nehmen und warm stellen. Mit dem Mehl und etwas Öl eine dunkle Mehlschwitze herstellen. Die Sauce durch ein Spitzsieb dazu gießen und den Rückstand mit dem Kochlöffel gut ausdrücken. Den Rückstand wegwerfen. Die Sauce noch mal mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu passen Bandnudeln, Knödel oder Polenta und ein gemischter Salat.

Letzte Änderung: 24.11.2013 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 698 mal aufgerufen.