Joachims Kochbuch
Bäckchen auf Linsensalat
Rubriken: Vorspeisen, Schweinefleisch
4 Portionen
Zutaten:
150gLinsen
300mlWasser
1BundSuppengrün
1Zwiebel
Salz
Pfeffer
4Schweinebäckchen, frisch oder gepökelt
3Wacholderbeeren
1Lorbeerblatt
Olivenöl
Balsamico
½TLZucker
Thymian


Die Hälfte des Suppengrüns und die Zwiebel putzen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Wasser und Linsen zugeben, salzen und pfeffern. Den gehackten Thymian zugeben. Alles aufkochen lassen und 30 Minuten bei kleiner Hitze garen. Die Linsen sollten das Wasser komplett aufgenommen haben, sonst auf einem Sieb abtropfen lassen. In eine Schüssel geben, jeweils einen Schuss Olivenöl und Balsamico unter mischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Für die frischen Bäckchen den Rest des Suppengrüns putzen und grob würfeln. In etwas Olivenöl anschwitzen und ca. 2 cm hoch Wasser angießen. Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zugeben und aufkochen lassen. Die Bäckchen hinein geben und ca. 1 Stunde köcheln. Herausnehmen, salzen und pfeffern (Gepökelte Bäckchen in wenig gesalzenem Wasser eine Stunde köcheln). Den Linsensalat auf Tellern anrichten, die Bäckchen in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Mit etwas Balsamicoreduktion umgießen.

Tipp: Rote Linsen braucht man nicht einweichen, haben eine Kochzeit von maximal 10 Min. und schmecken feiner als Tellerlinsen.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 311 mal aufgerufen.