Joachims Kochbuch
Schäufele in Burgundersauce
Rubriken: Schweinefleisch, Baden-Württemberg
4 Portionen
Zutaten:
1kgSchäufele (Schweineschulter auf Kasseler Art) alternativ geht auch Kassler Nacken
2ELÖl
1BundSuppengrün
2ELTomatenmark
250mltrockener Rotwein (vorzugsweise Burgunder)
250mlBrühe
Salz
Pfeffer
1ELMehl


Das Fleisch im Öl rundum kräftig anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Das Suppengrün putzen, waschen und klein würfeln. Im Bratfett anbräunen. Das Tomatenmark zufügen und anschwitzen lassen. Den Rotwein und die Brühe zufügen, aufkochen lassen und alles gut verrühren. Salz und Pfeffer zufügen. Wenn die Sauce kocht, das Fleisch wieder zufügen und bei kleiner Hitze 1 h köcheln lassen. Danach das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Aus dem Mehl und etwas Öl eine dunkle Mehlschwitze herstellen, dann die Sauce durch ein Spitzsieb dazu abseihen, den Rückstand gut ausdrücken. Aufkochen lassen und noch mal mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Eine andere Möglichkeit, die Sauce zu binden ist es, sie mitsamt dem Gemüse einfach zu pürieren.

Dazu passen sehr gut Spätzle (selbst gemacht oder aus der Packung) und Rosenkohl (mit Salz, Pfeffer und Muskat gekocht und mit einem kräftigen Stich Butter überschmelzt).

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 324 mal aufgerufen.