Joachims Kochbuch
Erbseneintopf mit Eisbein
Rubriken: Suppen und Eintöpfe, Schweinefleisch, Berlin und Brandenburg
4 Portionen
Zutaten:
300gTrockenerbsen mit Schale
1gepökeltes Eisbein mit Schwarte
100gDörrfleisch
1Zwiebel
etwas Fett zum Anbraten
1BundSuppengrün
4große Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Thymian


Erbsen über Nacht in Wasser einweichen und anschließend darin weich kochen (ca. 1 - 2 Stunden, je nach Alter und Sorte). In der Zwischenzeit das Eisbein in schwach gesalzenem Wasser ca. 1 Stunde kochen, Brühe aufheben. Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden; empfindsame Gemüter entfernen die Schwarte. Dörrfleisch, Zwiebel und Suppengrün putzen und fein würfeln. Im Fett anbraten. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Erbsen absieben, Kochbrühe weg schütten. Die Eisbeinbrühe zu Dörrfleisch, Zwiebel und Suppengrün gießen, aufkochen, Kartoffeln, Fleisch und Gewürze zugeben und 30 Min. kochen. Erbsen zugeben, kräftig aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 316 mal aufgerufen.