Joachims Kochbuch
Manti
Rubriken: Nudeln, Türkei
4 Portionen
Zutaten:
300gMehl
100gHartweizengries
1TLSalz
1ELOlivenöl
4Eier
300gtürkisches Mischhack (Rind/Lamm)
1PriseKreuzkümmel
1ELfeinstgehackte Zwiebeln
1TLfeinstgehackter Knoblauch
Salz
Pfeffer
1ELOlivenöl
1große Zwiebel
1scharfe Peperonischote
1große Dose (850 g) Schältomaten
Salz
Pfeffer
1Knoblauchzehe
4ELtürkisch/griechischer Joghurt (10 % Fett)
1TLSalz
1PriseZucker
1ELgehackte frische Minze (oder 1 TL getrocknete)


Aus Mehl, Grieß, Salz, Öl und den Eiern einen Nudelteig kneten. In eine Folie einschlagen und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Joghurt mit Salz, Zucker und der Minze mischen und mit dem Schneebesen kräftig aufschlagen. In den Kühlschrank stellen. Zwiebel hacken und im Öl kurz anschwitzen. Tomaten zugeben und mit dem Kochlöffel etwas zerdrücken. Peperoni klein hacken und mit Salz und Pfeffer zugeben. Ca. 30 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Hackfleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudelteig aus der Folie nehmen und mit der Nudelmaschine dünne Platten ausrollen. In ca. 3 x 3 cm große Quadrate schneiden. Jeweils einen halben TL gewürztes Hack darauf geben, die vier Ecken hoch klappen und fest zusammen drücken. In reichlich Salzwasser 5 Min. ziehen lassen, mit dem Schaumlöffel in tiefe Teller geben. Knoblauchzehe abziehen und grob hacken. Zur Tomatenmasse geben und mit dem Zauberstab zu einer homogenen Tomatensauce pürieren. Tomatensauce über den Manti verteilen und jeweils einen EL Minzjoghurt darauf geben.

Letzte Änderung: 09.07.2012 Zubereitungszeit: 2 Stunden
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 376 mal aufgerufen.