Joachims Kochbuch
Fasanensuppe
Rubriken: Suppen und Eintöpfe, Belgien
4 Portionen
Zutaten:
Fleischreste und die Karkasse eines Fasans
1ELÖl oder Schmalz
50gDörrfleisch
1Zwiebel
1ELTomatenmark
1TLMehl
Salz
Pfeffer
3Wacholderbeeren
450mlWasser
50mlRotwein
100mlSherry medium dry
3ELSahne
1ScheibeToastbrot


Karkasse von allen Fleischresten befreien. Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Karkasse in grobe Stücke zerbrechen oder hacken. Dörrfleisch und Zwiebeln grob würfeln und zusammen mit den Knochenresten im Fett kräftig anbraten. Tomatenmark und Mehl zugeben und alles kräftig anbräunen. Mit Wasser und Rotwein ablöschen, salzen, pfeffern und die angedrückten Wacholderbeeren zugeben und eine Stunde bei kleiner Hitze köcheln. Flüssigkeit in einen neuen Topf absieben, aufkochen und das Fleisch zugeben. 15 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Sherry zugeben und erneut aufkochen. Anschließend die Sahne unterrühren. Toast würfeln und in einer trockenen Pfanne anbräunen. Suppe auf Teller verteilen und die Croutons darauf verteilen.

Letzte Änderung: 02.10.2013 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 542 mal aufgerufen.