Joachims Kochbuch
Obstpie
Rubriken: Backen
8 Portionen
Zutaten:
250gMehl
3ELPflanzenöl
1PriseSalz
125mlVollmilch
½PackungHefe (20 g)
50gZucker
500gObst
1Eigelb


Mehl, 2 EL Öl, Salz, Milch, 25 g Zucker und Hefe zu einem festen elastischen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Milch zugeben. Eine Stunde gehen lassen. 2/3 abnehmen und zu einem nicht zu dünnen Boden ausrollen. In eine mit dem restlichen Öl gefettete Springform legen und ringsum Ränder hochziehen. In der Zwischenzeit das Obst putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den restlichen Zucker auf die Form streuen, das Obst darüber geben. Den restlichen Teig dünn ausrollen und über das Obst legen. Der Rand sollte mit dem Teig vom Boden abschließen, so dass eine geschlossene Form entsteht. Entweder an einer Randstelle nicht ganz dicht verschließen oder in der Mitte ein kleines Loch ausstechen, so dass der Dampf entweichen kann. Eigelb mit einem Backpinsel auf der Öberfläche verstreichen. Bei 200° Ober-/Unterhitze eine Stunde backen.

An Obst eignet sich alles, was Hitze vertragen kann, wie Äpfel, Pflaumen oder Mango. Beeren sind ungeeignet, da sie matschig werden (Erdbeeren) und zuviel Flüssigkeit in den Teig abgeben.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 300 mal aufgerufen.