Joachims Kochbuch
Suppentopf
Rubriken: Suppen und Eintöpfe
4 Portionen
Zutaten:
2Rinderbeinscheiben
1Suppenhuhn
2Markknochen
2BundSuppengemüse
1kleiner Kopf Wirsing
1PackungSpirelli (oder was auch immer an Nudeln zur Hand ist)
Salz
Pfeffer
Muskat
Semmelbrösel


Die Beinscheiben und das Suppenhuhn waschen, das Mark in eine Schüssel heraus drücken und in einen großen Topf geben. Die Markknochen ebenfalls in die Schüssel ausdrücken. Die Knochen, die Beinscheiben und das Huhn in einen Topf geben und mit 4 l kaltem Wasser angießen. Kräftig salzen und zum kochen bringen. Ca. 2 h bei kleiner Hitze köcheln. In der Zwischenzeit das Knochenmark mit 1 Ei, Salz, etwas Pfeffer und Muskat würzen. Mit soviel Semmelbröseln abbinden, dass eine noch leicht fettende Masse entsteht. Mit nassen Händen zu ca. 3 cm dicken Klößchen formen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und erkalten lassen. Die Brühe aufkochen und das klein geschnittene Gemüse darin bei kleiner Hitze 20 Min. köcheln lassen. Nach 5 Min. die Markklößchen und nach 10 Min. die Nudeln zugeben. In der Zwischenzeit die Beinscheiben in mundgerechte Stücke schneiden, das Huhn entbeinen und ebenfalls kleinschneiden. 5 Min. vor Ende der Garzeit das Fleisch zugeben. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Alternativ kann man auch die Suppe mit den Markklösschen und den Nudeln vorweg essen und danach das Fleisch als Hauptgang mit Meerrettich- oder Schnittlauchsauce und Salzkartoffeln servieren.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 345 mal aufgerufen.