Joachims Kochbuch
Kartoffelsalat
Rubriken: Gemüse und Salate, Kartoffeln
2 Portionen
Hier handelt es sich wieder um ein Sammelrezept. Im norddeutschen Raum wird Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Gurke bevorzugt, im Süden eher mit Essig und Öl, evtl. angereichert mit Dörrfleischwürfel. Im Badischen und in Österreich bevorzugt man den warmen Kartoffelsalat mit Brühe angemacht.

Zutaten:
4festkochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
1Zwiebel
entweder
½RezeptMayonnaise
½Salatgurke
oder
1ELEssig
3ELPflanzenöl
evtl.
100gDörrfleisch
150mlheiße Fleischbrühe


Kartoffeln am Vortag in Salzwasser kochen und über Nacht auskühlen lassen. Schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, in feine Würfelchen schneiden zu zugeben.

Norddeutsch:
Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zusammen mit der Mayonnaise zu den Kartoffeln geben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Stunde ziehen lassen und erneut abschmecken.

Allgemein:
Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu den Kartoffeln geben, gut umrühren und eine Stunde ziehen lassen. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Warmer Kartoffelsalat:
Kartoffeln noch heiß schälen und schneiden, Zwiebel wie oben zugeben. Danach wie bei Allgemein mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl anrühren und zum Schluss die heiße Fleischbrühe angießen. Einige Minuten einziehen lassen und erneut abschmecken, noch warm servieren.

Die Varianten Allgemein und Warm können mit angebratenen Dörrfleischwürfeln gemischt werden.

Letzte Änderung: 09.05.2014 Zubereitungszeit: 45 Min. - 1 Tag
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 348 mal aufgerufen.