Joachims Kochbuch
Rudi Gulasch
Rubriken: Wild
2 Portionen
Warum das Rudi Gulasch heißt, mag sich jeder aus den Stichworten Weihnachtsmann und Rentierschlitten zusammen reimen.

Zutaten:
500gRentiergulasch
3rote Zwiebeln
1ELÖl
Salz
250mlRotwein
Wasser
1TLÖl
1ELMehl
2ELPreiselbeeren
20clWeinbrand
Pfeffer


Zwiebeln in Streifen schneiden, mit dem Gulasch im Öl anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und eine Stunde in der abgedeckten Pfanne schmoren, nach Bedarf heißes Wasser nach gießen. In einer Kasserolle aus Öl, Mehl und Wasser eine dunkle Mehlschwitze herstellen, 15 Min. köcheln und ins Gulasch rühren. Einmal kräftig aufkochen, vom Feuer nehmen und Weinbrand, Preiselbeeren und Pfeffer einrühren.

Mit Semmelknödeln oder Nudeln und Rotkohl servieren.

Letzte Änderung: 18.03.2013 Zubereitungszeit: 1 1/2 Std.
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 297 mal aufgerufen.