Joachims Kochbuch
Hirschroulade
Rubriken: Wild
2 Portionen
Zutaten:
500gHirschbraten aus der Keule
2große Wirsingblätter
50gDörrfleisch
50gKnollensellerie
50gMöhre
1Knoblauchzehe
1kleine Zwiebel
250gPfifferlinge
1TL
Zahnstocher
2ELÖl
1ELMehl
1ELTomatenmark
1Knoblauchzehe
½mlRotwein
Salz
Pfeffer
5Wacholderbeeren


Fleisch mit einem Flachschnitt teilen, danach mit einem Schmetterlingsschnitt zu einer langen, flachen Scheibe teilen. Wirsing 5 Min. in kochendem Wasser blanchieren und auf die mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleischscheibe legen. Dörrfleisch, klein gewürfelten Sellerie und Möhre, gehackten Knoblauch, gewürfelte Zwiebel und Thymian mischen. 50 g Pfifferlinge klein schneiden und unter mischen. Auf dem Wirsing verteilen und das Fleisch aufrollen. Mit den Zahnstochern fixieren.

Im Öl anbraten, raus nehmen. Tomatenmark und Mehl braun braten, den Rotwein angießen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und den angequetschten Wacholderbeeren würzen. Die Rouladen wieder einlegen und zwei Stunden in der Sauce garen, die letzten 15 Min. die restlichen Pfifferlinge mit garen.

Das stammt in etwa aus Meine Familie & ich aber eben nur in etwa. Zwiebelconfit mit Portwein ist etwas für Snobs, daher habe ich das Rezept etwas volkstümlicher gestaltet.

Da das Gemüse eh schon in der Füllung und der Sauce ist, reichen dazu Pfälzer Schneebällchen.

Letzte Änderung: 28.10.2013 Zubereitungszeit: 2 Stunden
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 377 mal aufgerufen.