Joachims Kochbuch
Spaghetti al arrabbiata
Rubriken: Nudeln, Italien
2 Portionen
Eine der bekanntesten Abwandlungen der beliebten Pasta mit Tomatensauce.

Zutaten:
2ELOlivenöl
1Zwiebel
100gPancetta
oder
100gmild geräucherter Bauchspeck
1Peperoncini
1DoseSchältomaten
2Knoblauchzehen
Salz
Zucker
½BundPetersilie
70gSpaghetti
Parmesankäse


Zwiebel abziehen und in grobe Würfel schneiden. Im Öl glasig braten. Speck fein würfeln und kurz mit anschwitzen. Tomaten dazu geben und mit dem Kochlöffel in kleine Stücke zerdrücken. Knoblauch abziehen, fein würfeln und dazu geben*. Peperoncini der Länge nach aufschlitzen** und dazu geben. Kräftig Salz und eine Prise Zucker zugeben und ca. 30 Min. köcheln. Die Peperoncini entfernen. Spaghetti nach Packungsaufdruck garen und mit der Sauce mischen. Die gehackte Petersilie darüber streuen. Den geriebenen Parmesan dazu reichen.

* Wer Knoblauch besonders liebt, gibt nur ein Drittel am Anfang dazu und lässt den Rest am Schluss nur noch kurz in der Sauce aufkochen.

** Alternativ kann man die Schote auch in feine Ringe schneiden und dazu geben. Die kann dann natürlich nicht mehr so einfach entfernt werden.

Tipp: Spaghetti sind in Deutschland die beliebteste Pasta zu der Sauce, in Italien werden eher Penne bevorzugt.

Letzte Änderung: 10.11.2013 Zubereitungszeit: 40 Min.
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 291 mal aufgerufen.