Joachims Kochbuch
Booser Thailändischer Reissalat
Rubriken: Gemüse und Salate, Reis
4 Portionen
Das Rezept ist kein Originalrezept sondern ähnlichen thailändischen Rezepten nachempfunden!

Zutaten:
150gReis
225mlWasser
2Paprikaschoten, grün, rot
2Tomaten
200gSalatgurke
200gBambussprossen, geschnitten
200gBohnen - Keimlinge
200gPutenbrust
Salz
Pfeffer
süße Sojasauce (Ketjap manis)
Sambal Oelek


In einem Topf den Reis mit dem Wasser aufsetzen und ca. 10 - 15 min. köcheln, bis der Reis das Wasser aufgenommen hat. Abkühlen lassen. Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Die Tomaten entkernen und in Streifen schneiden. Die Salatgurke halbieren, entkernen und in ca. 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Von den Bambussprossen und den Keimlingen das Wasser abgießen. Die Putenbrust in Streifen schneiden und mit etwas Pfeffer und Salz kurz durchbraten, abkühlen lassen. Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, mit Öl, Pfeffer, Sambal Oelek nach gewünschtem Schärfegrad und ca. 40 ml Sojasauce mischen. Anschließend mit Salz abschmecken.

Boos ist eine Kleinstadt an der Nahe, dort wurde vor einigen Jahren der Reissalat bei einem Chattertreffen entwickelt.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 352 mal aufgerufen.