Joachims Kochbuch
Badische Schneckensuppe
Rubriken: Suppen und Eintöpfe, Baden-Württemberg
2 Portionen
Zutaten:
1DoseWeinbergschnecken (24 Stück)*
100mlWeißwein
400mlHühnerbrühe
100gChampignons oder besser Steinpilze (nach Jahreszeit)
1Schalotte
150gSuppengrün (Möhre, Sellereie, Lauch)
1Knoblauchzehe
1TLButter
Salz
Pfeffer
1TLMehl
50mlSahne
½Bundglatte Petersilie


Schnecken durch ein Sieb in einen Messbecher gießen. Die Brühe mit dem Wein und soviel Brühe aufgießen, dass ein halber Liter zusammen kommt. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Butter schmelzen, geputztes, fein gewürfeltes Suppengrün und fein gewürfelte Schalotte darin glasig dünsten. Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Mehl, Pilze und fein gewürfelten Knoblauch kurz mit andünsten. Mit dem Schneebesen die Flüssigkeit einrühren und das Ganze zugedeckt ca. 15 Min. köcheln. Schnecken zugeben und einmal kräftig aufkochen. Sahne einrühren, auf zwei Teller aufteilen und die gehackte Petersilie darauf streuen.

Das Originalrezept schreibt zwingend Steinpilze vor. Bevor ich mich jahreszeitlich bedingt dann an TK oder Dose vergreife, nehme ich lieber ganzjährig verfügbare Zuchtchampignons.

*Bei den Schnecken benutze ich lieber Dosenware, wer will (und kann) darf sich natürlich auch an die Zubereitung von frischen Schnecken wagen.

Letzte Änderung: 07.12.2013 Zubereitungszeit: 30 Min.
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 467 mal aufgerufen.