Joachims Kochbuch
Barbecue Dog
Rubriken: Kochen mit Wurst
2 Portionen
Eine weitere Abwandlung des Standard Hot Dogs. Anstatt Wiener Würstchen Frankfurter Rindswurst, anstatt der drei Linien Senf, Ketchup und Mayonnaise dick mit Barbecue Sauce überzogen.

Zutaten:
Für die Barbecue Sauce:
1Zwiebel
1ELbrauner Zucker
1ELOlivenöl
3ELTomatenmark
1Knoblauchzehe
5ELRübenkraut
1TasseTomatenketchup
Salz
1ELCayennepfeffer
2ELRauchsalz "Hickory"
außerdem:
1Zwiebel
1TLOlivenöl
2Hot Dog Brötchen
2Rindswürstchen
1TLOlivenöl
¼Kopfsalat


Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Den Zucker karamellisieren lassen, Öl, Zwiebel und Tomatenmark zugeben und kräftig durchbraten. Vorsichtig, die Masse verbrennt leicht! Knoblauchzehe hacken, zusammen mit Rübenkraut und Ketchup unterrühren. Mit wenig Salz und dem Cayenne würzen und etwa 30 Min. köcheln. Mit dem Pürierstab glatt mixen. Rauchsalz unterrühren und evtl. noch mit normalem Salz abschmecken.

Zwiebel in Streifen oder Ringe schneiden und mit wenig Öl knusprig braun braten, beiseite stellen. Brötchen fast durch schneiden, aufklappen und im Backofen bei 180° 10 Min. aufbacken. Rindswurst in wenig Öl von beiden Seiten braun braten. Kopfsalat gut waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. In jedes Brötchen reichlich Salat füllen, darauf die Wurst legen und diese dick mit der Sauce überziehen. Mit den Zwiebeln dekorieren.

Tipp: Da das Ganze nicht so einfach unfallfrei zu essen ist, Messer und Gabel dazu legen.

Letzte Änderung: 19.06.2014 Zubereitungszeit: 45 Min.
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 265 mal aufgerufen.