Joachims Kochbuch
Garnelenpfannkuchen
Rubriken: Fisch und Meeresfrüchte, Niedersachsen/Hamburg/Bremen, Schleswig-Holstein
2 Portionen
Zutaten:
1Schalotte
1Knoblauchzehe
1ELButter
1ELMehl
150mlFischfond
100mlWeißwein
100mlSchlagsahne
Salz
Pfeffer
½BundDill
300gNordseekrabben oder Eismeergarnelen, gegart
8ELMehl
3Eier
Milch nach Bedarf
1PriseSalz
Öl zum Backen


Schalotte und Knoblauch fein hacken, in der erhitzten Butter glasig schwitzen. Das Mehl zugeben und eine helle Roux herstellen. Mit dem Schneebesen Fischfond und Wein unterrühren so dass eine helle sehr dicke Sauce entsteht. Salzen, pfeffern und 15 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Die Sahne zugeben und weitere 10 Min. köcheln. Zum Schluss die Garnelen und den gehackten Dill zugeben und heiß werden lassen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit Mehl, Eier, Salz und soviel Milch verrühren, dass ein dünnflüssiger Eierkuchenteig entsteht. 15 Min. ruhen lassen. Danach 4 Pfannkuchen backen und im vorgeheizten Ofen warm stellen. Wenn der letzte Pfannkuchen fertig ist, die Garnelensauce darauf streichen und aufrollen.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 272 mal aufgerufen.