Joachims Kochbuch
Gefüllte Tintenfische
Rubriken: Fisch und Meeresfrüchte
2 Portionen
Zutaten:
2Portions-Tintenfische (ca. 200 - 250 g)
50gSemmelbrösel
Milch
½Möhre
2Egerlinge (braune Champignons)
4große Garnelen
Salz
Pfeffer
2Knoblauchzehen
½Bundglatte Petersilie
1Ei
1ELOlivenöl
1Zwiebel
150mlGemüsebrühe
100mlWeißwein
1ELMehl
100mlSchlagsahne


Tintenfischtuben vom Schulp befreien und säubern. Semmelbrösel mit soviel Milch versetzen, wie sie aufnehmen ohne zu Brei zu werden. Möhre schälen und zu Julienne schneiden. Pilze putzen und in feine Streifen schneiden. Garnelen vom Panzer befreien, entdarmen und in kleine Stücke schneiden. Ein Teil der Fangarme ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehen und Petersilie fein hacken. Semmelbrösel, Möhre, Pilze, Garnelen, Arme, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Petersilie und Ei gut vermengen und die Tuben damit füllen. Mit einem Zahnstocher verschließen. Im Öl von allen Seiten goldgelb anbraten. Salzen und pfeffern. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Tuben aus dem Öl nehmen und warm stellen. Zwiebel im Öl anschwitzen, Mehl dazu geben, keine Farbe annehmen lassen. Wein und Brühe mit dem Schneebesen unterrühren, salzen und pfeffern. Wenn die Sauce wieder kocht, die Tuben zugeben und alles zugedeckt eine Stunde dünsten. Zwischendurch einmal umdrehen. Zum Schluss die Tuben herausnehmen, die Sahne zur Sauce geben und einmal kräftig aufkochen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Reis und einem Salat servieren.

Tipp: Übrig gebliebene Füllung kann in einem Stück Frischhaltefolie in heißem Wasser gegart werden und dann anderweitig verwendet werden.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 314 mal aufgerufen.