Joachims Kochbuch
Meeresfrüchteplatte
Rubriken: Fisch und Meeresfrüchte, Frankreich
4 Portionen
Zutaten:
1großer Taschenkrebs
16Austern
16große Miesmuscheln
16Langoustines (Hummerkrabben, Kaisergranat, falls möglich noch lebend)
32Strandschnecken (Bigorneaux)
3lCourt Bouillon (Salzwasser + Suppengrün)
Zur Dekoration einige Tangzweige


  • Court Bouillon aufkochen, den Taschenkrebs Kopf voraus ins kochende Wasser geben. Je nach Größe 10 - 15 Min. kochen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • Austern öffnen, Fleisch von der unteren Schale lösen und wieder in Selbige geben.
  • Miesmuscheln kann man ebenfalls nach der Austernmethode servieren, ich koche sie 5 Min. in der Court Bouillon. Danach auskühlen lassen.
  • Langoustines, falls ausnahmsweise noch lebend, kopfüber in die Court Bouillon geben und 5 Min. kochen. Auskühlen lassen.
  • Die Bigorneaux in der Court Bouillon 10 Min. kochen.
  • Auf einer großen Servierplatte breitet man den Tang aus, setzt in die Mitte den Krebs und dekoriert drum herum die restlichen Meeresfrüchte.
Dazu serviere ich eine selbst gemachte Mayonnaise oder Rouille und Baguette. Fehlen dazu darf auf keinen Fall ein guter Muscadet.

Letzte Änderung: 01.01.2011 Zubereitungszeit:
 
Rezeptkommentare:Bewertung:
Das Rezept wurde noch nicht kommentiert. Melde dich an um das Rezept zu kommentieren.

Das Rezept wurde bisher 366 mal aufgerufen.