Joachims Kochbuch

Terasi

ausgesprochen Trassi ist eine in Südostasien verbreitete Paste aus vergorenen Garnelen, deren Ursprung entweder malayisch oder indonesisch ist. In Malaysia/Singapoore heißt sie Belachan oder Balachan.

Da die indonesische Küche bei uns in Deutschland nicht mehr den Stellenwert wie noch in den 1980er Jahren hat, ist sie hier kaum noch zu bekommen. Größere Asia-Märkte und spezielle Gewürzhäuser (In Ffm Gewürz- & Teehaus Alsbach, Nähe Konstabler Wache) führen sie noch.

Für den Einsteiger ist die Paste ziemlich gewöhnungsbedürftig. In der Regel wird sie zusammen mit anderen Gewürzen angebraten und verbreitet dann einen Duft, der sehr an "nicht mehr taufrischen" Fisch erinnert. Der Geruch verfliegt allerdings nach kurzer Zeit und ist auch geschmacklich später nur noch als aromatisch-würziger Bestandteil im fertigen Gericht aus zu machen.