Joachims Kochbuch

Panko

Natürlich kann man sich das für teures Geld in einem japanischen Lebensmittelgeschäft kaufen. Mir wurde allerdings glaubhaft versichert, dass das kein Japaner jemals tun würde. Also machen wir das für einen Bruchteil des Geldes selber so wie die Japaner auch.

Grundlage ist ein Ciabatta, ein italienisches Weißbrot. Von diesem wird rundum die Rinde abgeschnitten (Gut austrocknen lassen und dann durch die Moulinette ergibt das prima Semmelbrösel, die um Längen besser schmecken als das Industriezeugs). Das Innere wird etwa 5 Stunden antrocknen lassen und dann mit der Moulinette zerhackt. Danach lässt man die noch relativ groben Stückchen auf einem Blech gut austrocknen.

Die Moulinette steht übrigens synonym für einen elektrischen Blitzhacker mit rotierendem Messer und ist in der Namensgebung in etwa mit Tempo für Papiertaschentuch zu vergleichen.